Review zu Villagers

Villagers ist eines der Spiele, in denen man Stunden verbringen kann ohne dass es langweilig wird.
Was die Spieleschmiede Bumblebee-Games unter der Leitung von Tassilo Rau hier hingezaubert hat, gehört meiner Meinung nach zu den besten Indie-Games die in der letzten Zeit erschienen sind.

In der Kampagne geht es erstmal darum, sich und seine Leute vor dem drohenden Mobilmachungsbefehl zu bewahren, indem man… Ach, findet es gefälligst selber raus!

Neben der Kampagne gibt es einen Spielmodus in dem man völlig frei sein Dorf auf- und nach Lust und Laune ausbauen kann.

Wer Siedler mochte und wer Banished mag, sollte sich Villagers unbedingt anschauen, es lohnt sich definitiv! Man findet an allen Ecken liebevoll gestaltete Grafiken, nette Animationen und auch sonst gibt es so Einiges zu entdecken (Beobachtet einfach mal Eure Villagers und schaut ihnen zu, was sie den ganzen Tag so treiben.)

Villagers erscheint am 25.3. bei Steam, Amazon und wird auch im Einzelhandel erhältlich sein. Schnappt es Euch! 😉

Disclaimer: Ich habe das Spiel zwar geschenkt gekriegt, die Bewertung habe ich aber unabhängig davon geschrieben

Posted in Allgemein.

igwigg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.